Grußwort des Direktors


Liebe Besucherinnen, liebe Besucher unserer Web-Site!

Mit unserer Web-Site wollen wir Sie in das Leben unserer Schule einführen und Sie über die Ziele und Werte, die Regelungen und Konzepte, über Gebäude und Ausstattung und über die Menschen, die in dieser Schule zusammen leben und zusammen lernen, informieren.

"Bildung ist eine Lebensform. Sie ist die
Kombination von Denken können und Wissen."

In dieser Formel des Philosophen Karl Jaspers möchte ich unser gemeinschaftliches Bemühen von Schülerinnen und Schülern, Eltern
und Lehrern gerne wiedererkennen. Sie gibt uns eine Perspektive für den Erziehungs-, Bildungs- und Ausbildungsauftrag aller Schul-
formen. Gute Schule ist nicht pädagogische Idylle: Die Inhalte des Bildungsweges Gesamtschule müssen immer wieder überdacht und
in ihren Bezügen neu geordnet werden. Schwerpunkte können sich verlagern, alte Inhalte in den Hintergrund und neue in den Vor-
dergrund treten.

Die Bildungsarbeit aller Schulen orientiert sich an den durch Kultur und Wissenschaft geprägten Strukturen des Erkennens und Ver-
stehens von Wirklichkeit. Gut kann Schule nur sein, wenn sie offen ist für die Lebensbewältigungen, die der einzelne Mensch leisten soll: Schule als Lern- und Lebensraum. Unsere Zielorientierung ist Aufklärung und Autonomie, unsere Sorge gilt dem Wohlbefinden
des Einzelnen und seiner Befähigung zu freiem, schöpferischen und selbstverantwortetem Handeln.

Ich hoffe, dass Ihnen unsere Web-Site einen Einblick in die Gestaltung von Unterricht, Ganztag und Schulleben an der Europaschule Langerwehe ermöglicht.

Mit herzlichen Grüßen

Heinz Moll

(Schulleiter der Gesamtschule Langerwehe)