Kolding-Konferenz


Kolding-Konferenzen

Was ist eine Kolding Konferenz?:
  • Kolding ist eine Stadt im Westen Dänemarks. Zwei Kollegen des dortigen Kolding Gymnasiums (http://www.kolding-gym.dk/) kamen 1994 auf die Idee, alle ihre Austauschschulen und darüber hinaus weitere europäische Schulen als Gäste ihrer Schule für eine Woche lang einzuladen. Das Interesse war groß. An dem organisierten Treffen nahmen Delegationen - bestehend aus einem Lehrer/einer Lehrerin und 2 SchülerInnen - aus 21 europäischen Ländern teil.

  • Die Konferenz war ein Erfolg und es wurde beschlossen, in zweijährigem Abstand weitere Konferenzen zu organisieren. Die nächste Konferenz fand zwei Jahre später in Aachen am Rhein-Maas-Gymnasium statt. Dort richtete sie Heinz Moll aus, der jetzt Schulleiter der Gesamtschule Langerwehe ist und zum damaligen Zeitpunkt dort tätig war. Weitere Konferenzen fanden statt in Italien, Schottland, Finnland (http://www.intsys.fi/jocke/kolding/) und um das 10jährige Bestehen zu feiern im Jahre 2004 wieder in Dänemark (http://conf.kolding-gym.dk/).

  • Thematisch kreisen alle Konferenzen um die Begriffe Sprache, Kultur und Kommunikation.

Was ist die Idee/das Ziel einer solchen Konferenz?:
  • Hauptziel war und ist es ein europäisches Netzwerk zu schaffen. Schulen aus vielen europäischen Ländern stehen in Kontakt und hatten und haben die Möglichkeit, miteinander – auf welcher Ebene auch immer - zu kooperieren.

  • Für die jeweils teilnehmenden SchülerInnen und LehrerInnen besteht darüber hinaus die Möglichkeit, mit Menschen, die sich in ähnlichen beruflichen Situationen befinden, aber in ganz anderen Ländern leben, Erfahrungen auszutauschen, Freundschaften zu knüpfen und bestenfalls Vorurteile abzubauen. Besonders für die SchülerInnen ist ein weiterer Aspekt das Üben der Fremdsprachen.
Turin/Italien 2006

  • Die 2006 in Turin/Italien ausgerichtete Kolding-Konferenz kreiste – aufgrund der zeitgleich stattfindenden Vorbereitung zur Winterolympiade – um das Thema ‚Sport’.

  • In der Zeit vom 05. – 11. Februar 2006 waren Delegationen aus 14 verschiedenen Ländern zu Gast im Albert-Einstein-Liceo (http://einstein.scuole.piemonte.it/) in Turin.