Linguacluster - ein grenzüberschreitendes Projekt


Die Euregio Maas-Rhein lebt von der engen Nachbarschaft ihrer unterschiedlichen Sprachen und Kulturen. Ob bei der Jobsuche oder umgekehrt bei der Suche nach qualifiziertem Personal - die Arbeits-, aber auch die Absatzmärkte in den jeweiligen Partnergebieten könnten noch lebendiger werden, wenn es eine größere Sensibilität für die Kulturen und Sprachen der Nachbarn gäbe. Auch an den meisten Schulen der Euregio spielt dieser Aspekt bislang eher eine untergeordnete Rolle. Die Förderung der wechselseitigen Sprach- und Kulturkompetenz ist das Ziel des Projektes Linguacluster, das von insgesamt zehn Partnern in der EMR gemeinsam durchgeführt wird.

Die Europaschule Langerwehe hat in diesem Jahr an drei Projekten dieser grenzüberschreitenden Initiative teilgenommen:
Hier geht's zu Website von Linguacluster -->
Jahrgang 8Jahrgang 13