Staatssekretär Thomas Rachel zu Besuch an unserer Schule

Hoher Besuch an der Europaschule: Der Dürener Bundestagsabgeordnete Thomas Rachel, seines Zeichens Parlamentarischer Staatssekretär bei der Bundesministerin für Bildung und Forschung, war im Rahmen des EU-Projekttages am Dienstag Gast einer Expertenrunde aus Schülerinnen und Schülern der Oberstufe.

Die Mitglieder eines Kurses der Sozialwissenschaften unter Leitung von Studienrat Sebastian Klüsener befragten den Bundestags-
abgeordneten zu tagespolitischen Themen, zum Programm seiner Partei und seines persönlichen Werdegangs.

Besonders interessierten die Jungen und Mädchen unter anderem, warum seiner Meinung nach die Europäische Union so wichtig für die politische und gesellschaftliche Zukunft Europas sei, was der Brexit und mögliche weitere Austritte für eben diese bedeuten könnten, was er von Donald Trump und seinen protektionistischen Ambitionen halte und wie er die Griechenlandkrise einschätze.

Rachel hob in seinen Ausführungen die Bedeutung der Europäischen Union für den Frieden in Europa und ein notwendiges geschlos-
senes Auftreten Europas gegenüber den globalen bigplayern, insbesondere z.B. gegenüber den protektionistischen Bestrebungen Trumps, hervor. Des Weiteren betonte er die Wichtigkeit eines entschlossenen, aber dennoch konstruktiven Dialogs mit Groß-
britannien bei den Brexit-Verhandlungen. So könne es nach einem Austritt nicht die gleichen Vergünstigungen genießen wie die Mitglieder der EU. Bezüglich der Situation in Griechenland vertrat der mit einer Griechin verheiratete studierte Politologe, Histori-
ker und Staatsrechtler die Auffassung, dass man Griechenland bei der Bewältigung der Krise zwar helfen, aber gleichzeitig auch sicherstellen müsse, dass mit der finanziellen Hilfe die notwendigen strukturellen Reformen angegangen würden, um das Land langfristig zu stabilisieren. „Für Europa muss sich jeder immer wieder neu einsetzen. Gerade die junge Generation muss den Europäischen Gedanken leben“, betonte Rachel in seinem Gespräch mit den Jugendlichen
.