Da entsteht etwas Neues…

Schüler und Schülerinnen des 8. Jahrgangs gestalteten einen Teil des Schulhofs neu
unter der Leitung von Matthias Sauer (v. l.) und Thomas Janek
In der Woche vom 26.09.16 - 30.09.16 bauten ca. 20 Schülerinnen und Schüler des achten Jahrgangs der Europaschule Langerwehe Gesamtschule auf ihrem Schulhof eine neue Ruhezone. Damit führten sie ein Projekt weiter, das bereits im letzten Jahr begonnen hat. Am 08.09.2015 wurde ein Sponsorenlauf mit dem Ziel durchgeführt, Geld für die Weitergestaltung des Schulhofes zu erlaufen. In einer Planungswerkstatt entwickelten Schülerinnen und Schüler viele Ideen für Ruhe- und Spielzonen. Einige dieser Ideen wurden dann mit dieser Baumaßnahme verwirklicht. Damit hat die Verschönerung des Schulhofgeländes begonnen, bei der Schülerinnen und Schüler füreinander etwas Nachhaltiges entwickeln können. Das Projekt wurde unter der Bauleitung von Matthias Sauer von der Ochsenfurter Spielbaustelle e.V. und Thomas Janek, einem Lehrer der Schule, begleitet. Die Lust auf mehr ist bei allen Beteiligten hierdurch entstanden.